09.12.2014 Aktion Sicherer Schulweg

Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, wie unsere Schulkinder auf ihrem Weg zur Queller Grundschule speziell im Bereich Queller Str./Kupferheide/Carl-Severingstr. weniger Gefahren ausgesetzt werden. Besonders die Überquerung der Queller Str. in der Kurve am Bahnübergang ist durch die vielen Straßeneinmündungen sehr unübersichtlich und gefährlich, im Sommer erschwert durch das hohe Gras der angrenzenden Wiesen, im Winter durch die Dunkelheit. Der zweite Gefahrenpunkt liegt in der Überquerung der Queller Str. im Einmündungsbereich der Carl-Severingstr. Wir haben die Bezirksvertretung auf diese Gefahrenpunkte hingewiesen und um eine Stellungnahme gebeten. Daraufhin erhielten wir Antwort, dass folgende drei Maßnahmen beschlossen wurden: Aufstellung eines Verkehrsschildes "Achtung Schulweg" an der Quellerstr., absolutes Halteverbot im Einmündungsbereich der Carl-Severingstr. sowie eine Verkehrsschulung vor Ort durch unseren Queller Verkehrspolizisten. Diese Maßnahmen halten wir keinesfalls für ausreichend, angesichts der Haushaltssperre verstehen wir aber, dass kostspielige Regelungen z. Zt. nicht durchsetzbar sind. Wir haben daher mehrere Ideen entwickelt und durch Anträge an die Bezirksvertretung Brackwede auf den Weg gebracht:

1. Wollen wir zum Beginn des neuen Schuljahres lebensgrosse Figuren (Bären mit Schultaschen) entlang der Queller Str. und Carl-Severingstr. aufstellen, um die Autofahrer auf unsere Schulkinder hinzuweisen. Die Bezirksvertretung zeigte sich sofort einverstanden, vielen Dank.
Unser spezieller Dank gilt dem Elternselbsthilfeverein Steinhagen e.V., der uns mit seinen Erfahrungen zum Recht unserer Kinder auf einen sicheren Schulweg geholfen hat und uns die Schablonen für die Figuren zur Verfügung stellt, sowie an das Queller Unternehmen Peter und Ruth Leiss GbR, die uns ein sehr preiswertes Sonderangebot zur Herstellung der Schilder abgegeben hat. Nun benötigen wir allerdings noch Geld, wir hoffen auf den Förderverein der Grundschule - alle Spenden, die dieser Aktion zum Erfolg verhelfen werden, sind herzlich willkommen, weitere Berichte folgen!

2. Ein weiterer Antrag ist, dass etwa in Höhe der Albertstr. ein Zebrastreifen mit spezieller Straßenbeleuchtung eingerichtet wird, damit die Kinder eine Orientierung haben, wo sie die Queller Str. überqueren sollen. Die Antwort der Bezirksvertretung Brackwede steht noch aus.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.